Blätterteig selbstgemacht

Zutaten

200 g Butter, in Stücken 2 cm, gefroren

300 g Mehl

1 1/2 TL Salz

150 g eiskaltes Wasser

Zubereitung

Mehl, Salz und eiskaltes Wasser in den Mixtopf geben und 3 Minuten / Teigstufe kneten. Butterwürfel dazugeben und 10 Sekunden / Teigstufe untermischen. Die Butterwürfel sollen noch sichtbar sein!

Teig aus dem Mixtopf nehmen und zu einem Rechteck formen. In Folie wickeln und 30 – 40 Minuten in den Kühlschrank legen.

Den Teig zu einem langen Rechteck auswallen (ca. 7 mm dick). Den Teig zu einem Drittel zusammenfalten und um 90 Grad drehen. Leicht ausrollen und wieder für 15 Minuten in den Kühlschrank legen.

Den Teig wieder zu einem langen Rechteck auswallen (ca. 7mm dick). Den Teig zu einem Drittel zusammenfalten und um 90 Grad drehen. Leicht ausrollen und wieder für 15 Minuten in den Kühlschrank legen.

Diesen Vorgang noch weitere 3 Mal wiederholen. (Insgesamt 5x)

Danach kann der Teig wie gewünscht verarbeitet werden.

Tipp

Blätterteig kann gleich in doppelter Menge produziert werden, da er sich hervorragend zum Einfrieren eignet.